DDRMotorroller.de

2015

... Motorroller aus der DDR ...

2015_1

 

 

     Ausfahrten/Treffen ... Fahrtenbuch 2015 ...

31.10.2015

Terpitz und Nimbschen

11.10.2015

Herbstausfahrt ins Ronneburger Bergbau-Revier

04.10.2015

Zwickau, Oldtimer-Teile-Markt

03.10.2015

Borna, Störmthal, Markkleeberg, Lippendorf

29.09.2015

Niederfrohna, Jahnburg

27.09.2015

Oldtimertreffen Altenburg, Destillerie

23.09.2015

Herbstausfahrt Thüringen

13.09.2015

Oldtimertreffen Schlagwitz

12.09.2015

Sternfahrt Jena, Tag des Handwerks

05.09.2015

Windischleuba, Borna, Kahnsdorf

23.08.2015

Vogtlandtour

26.07.2015

Brückentag, Thüringen/Sachsen

17.-19.07.2015

IWL-Rollertreffen Schneeberg

12.07.2015

Geraer Vogelzug mit Eisbecherung

08.07.2015

Thüringer Vogtland

28.06.2015

Hohenstein Ernstthal

12.06.2105

Kohren-Sahlis

29. - 31.05.2015

1. Rollerfeldlager Aga

16.05.2015

Eisbecher in Meuselwitz

03.05.2015

Frühlingsfahrt Gera

02.05.2015

Gedenkfahrt für die OdF, Gemeinde Starkenberg

01.05.2015

Es lebe der 1. Mai, Zörbig, Dessau und Umgebung

23.04.2015

Testfahrt RFL (Rollerfeldlager)

19.04.2015

Großstolpen

15.04.2015

Vollmershain

 

 

2015 wurde die Saison am 15. April mit einem Besuch des Eiscafés Bravo in Vollmershain eingeläutet. Weiter ging es bereits vier Tage später mit einer Ausfahrt ins Leipziger Umland. Zwei Neulinge waren das erste Mal mit ihren Rollern dabei, aus Fockendorf ein türkis/weißer Troll und aus Gößnitz ein grün/weißer Berliner. In den Wintermonaten wurde aber auch was ganz anderes ausgebrütet. Die Truppenstärke einzelner Ausfahrten 2014 brachte uns auf die Idee doch mal ein eigenes Treffen zu gestalten. Es soll etwas anders sein wie die anderen Treffen und den Namen Roller-Feldlager erhalten. Als Austragungsort erschien uns ein Campingplatz als geeignet, der in Aga bei Gera ist relativ unbekannt und bei näherem Hinschauen bestens für unser Vorhaben geeignet. Doch bis es soweit war, vergingen noch ein paar Wochen und in diesen gab es Touren nach Neustadt-Orla, Dessau/Zörbig, Starkenberg, Gera und Meuselwitz. Als Zeitpunkt für das Feldlager hatten wir das letzte Mai-Wochenende ausgewählt. Die Versorgung und das Programm nahmen wir komplett selber in die Hand und täglich gab es Ausfahrten zu interessanten Orten in der Umgebung. Unsere Feldköche hatten die Verpflegung voll im Griff. Alles in allen war es ein schönes Treffen mit insgesamt 31 Leuten bei bester Stimmung. Ein angemeldeter Besucher hatte die Anfahrt und auch die Rückfahrt etwas seltsam gestaltet, kam aber aus Oranienburg mit dem Roller letztendlich nach Aga und auch wieder nach Hause. Weitere Besucher und Teilnehmer kamen aus Sachsen-Anhalt und aus Bayern und ein paar Tagesgäste kamen aus der Umgebung von Gera. Neu hinzugesellt hatten sich auch ein rot/schwarzer Troll aus Pölzig, ein blau/weißer aus Borna, der besagte blau/weiße Berliner aus Oranienburg und ein roter Wiesel aus Könnern. Zum Schluss waren sich alle einig, dass es ein zweites Roller-Feldlager im Folgejahr geben muss.
In weiterer Folge gab es Touren im Umland nach Kohren-Sahlis, Hohenstein Ernstthal, ins Thüringer Vogtland und die Teilnahme am Geraer Vogelzug. Bevor stand noch das Rollertreffen Schneeberg. Dieses fand von 17.-19 Juli statt und wurde von uns besucht. Die Ausfahrten ins Erzgebirge sind immer was Besonderes und auch die Abendveranstaltungen auf dem Gelände des EOC natürlich auch. Hier war das erste Mal ein schwarz/weißer  Berliner Roller aus Schmölln dabei.
Nach dem Treffen im Erzgebirge schlossen sich eine Brückentour in Thüringen und Sachsen, eine Vogtlandtour, Ausfahrten nach Windischleuba und Borna, die Sternfahrt nach Jena, das Oldtimertreffen nach Schlagwitz, eine Herbstfahrt nach St. Gangloff, eine Fahrt zum Oldtimertreffen nach Altenburg. Bei der Tour nach Störmthal und Markkleeberg am 03.Oktober war erstmals ein schwarzer Berliner aus Bubendorf dabei. Weiter folgten Fahrten nach Zwickau und Niederfrohna, die Herbstausfahrt ins Ronneburger Bergbaurevier und zum Abschluss am 31.Oktober die Fahrt zum Oldtimertreffen nach Terpitz und weiter nach Nimbschen. Eine sehr schöne Rollersaison 2015 war damit beendet.